Handballer bei den Rhein-Neckar-Löwen

Die E-Mädchen der SG Hugsweier/Lahr  durften die Rhein-Neckar-Löwen als Einlaufkinder unterstützen.

Diese tolle Nachricht nahmen wir auf und organisierten eine Busfahrt in die SAP-Arena mit den in in den Mannschaften aktiven Mädchen und Jungs der Handballabteilung, den Betreuern und einigen Eltern.

Die Kinder und die Eltern waren im Bus schon ziemlich aufgeregt und gespannt auf das was alles passieren wird.

Von den Betreuern der Löwen in Empfang genommen ging’s in die Halle und dann auch schon zu den Mannschaften.

Wer darf mit wem einlaufen, wer mit den Löwen wer mit den Gästen? Unter tosendem Applaus liefen unsere Kinder dann mit den Gästen ein. Das Spiel gewannen die Löwen souverän.Nach dem Spiel gabs Bilder mit dem Maskottchen. Danach stellen sich die Spieler sehr entspannt und freundlich den Kindern für Unterschriften Selfies und Fotos zur Verfügung.

Kurz vor dem Eínlaufen schon ganz aufgeregt:

Einlaufkinder

 

Der Große Moment „Einlaufen in eine mit 7521 Personen besetze Halle“.

Einlauf Gäste

Einlauf Löwen

Die Kinder und Jugendlichen mit dem Maskottchen „Conny“:

Rhein-Neckar "Löwe"

Nach dem Spiel Photos mit den Idolen:
E-Mädchen mit Patrick Gröztki
D-Mädchen mit Patrick Gröztki

 

und dann noch das obligatorische Gruppenbild:Gruppenbild

Heiko und Karin organisierten dieses tolle Event, herzlichen Dank dafür.

 

Jahresfeier 2017

Vielen Dank allen  Besuchern die unserer Einladung zur Jahresfeier am Sonntag in die Schutterlindenberghalle  gefolgt sind.

Die Zuschauer konnten ein breit gefächertes Programm sehen, bei dem große und kleine Akteure zeigten, was sie in ihren Trainingsstunden gelernt haben.

Unsere  Vorsitzende „Regina Duksch“ begrüßte alle Gäste und führte durch das kurzweilige Programm.

Mokitu Eltern-Kind Gruppe.

Hier lernen die Zwei- bis Vierjährigen noch gemeinsam mit ihren Eltern die ersten Bewegungen in der Halle. „Wir gehen jetzt im Kreis“ hieß der Bewegungstanz, den sie zeigten. Singen, Tanzen, Spaß an Bewegung – das Motto der Gruppe wurde auf der Bühne gelebt
MoKiTu

Eltern-Kind-Turnen

Die Faustballer hatten sich einen Programmpunkt der besonderen Art ausgedacht..

Sie erzählten das Märchen des Froschkönigs auf ihre ganz besondere Weise. Die Dialoge wurden durch Einspielungen von alten und neuen Schlagern unterlegt. So entstand eine abwechslungsreiche kurzweilige und sehr amüsante Inszenierung des Märchenklassikers.

Quaak!

Quaak!

Quaak!

Quaak!

 Quaak!

Quaak!

Quaak!

Quaak!

Quaak!

Quaak!

Quaak!

MoKiTu

„Laufen hält uns Fit“ war das Motto des Auftritts der zweiten Mokitugruppe. Hier zeigten die Vier- bis Sechsjährigen, was sie gelernt hatten. Zu einem Lied zeigten sie verschiedene Bewegungen wie Seitgalopp, auch der Entengang und Purzelbäume durften nicht fehlen.

MoKiTu

MoKiTu

Leichtathleten

„Stuhl!“ nannten die Leichtathleten ihren Programmpunkt, bei der die Slapstickeinlage den Lacher auf seiner Seite hatte.

Stuhl!

Stuhl!

Stuhl!

Stuhl!

Stuhl! von den Leichtathleten

Mädchenturnen

Da Mädchenturnen zeigte turnerische Elemente wie Räder, Handstandabrollen bis hin zu Vorübungen für das „freie Rad“ perfekt zur Musik abgestimmt. Abgerundet wurde der Auftritt durch Akrobatikteile mit Spagat und einem tolles Abschlussbild.

Turnen und Akrobatik

Turnen und Akrobatik

Turnen und Akrobatik

Turnen und Akrobatik vom Mädchenturnen

Leichtathletik

Die jüngeren Leichtathleten zeigten in Tanzvorführungen was in ihnen steckt.
Von „Cool“ über „Schick“ bis zu „gangnam style“ war alles dabei.

Supertalent von den Leichtathleten!

Supertalent von den Leichtathleten!

Supertalent von den Leichtathleten!

Supertalent von den Leichtathleten!

Supertalent von den Leichtathleten!

Dank an alle Helfer

Einen herzlichen Dank an alle Helfer, von den Akteuren auf und hinter der Bühne, über die Übungsleiter, Bedienungen, die Kuchenspenden, die Damen hinter der Kuchentheke, Tombolasammler bis hin zu den Damen in der Küche sowie an das Orgateam um Dietmar Noll.
Ohne unsere vielen Helfer ist so ein schönes Fest nicht möglich.

Danke dem Küchenteam!

VR Talentiade am 21.01.2017

Handball VR-Talentiade bei der SG Hugweier/Lahr

Bei der VR-Talentiade- Sichtung am 21.01.2017 in der Rheintalhalle haben 45 Mädchen gezeigt, was in ihnen steckt.
Die SG-Hugsweier Lahr und die Volksbank Lahr organisierten zusammen diese Veranstaltung , bei dem besonders begabte Kinder für die Sportart Handball entdeckt werden sollen.
Im Rahmen des E-Mädchen-Spieltags waren die Gäste von der SG Gutach/Wolfach und der JSG Oberes Kinzigtal sowie die Mädchen der SG Hugsweier/Lahr am Start.
Die Veranstaltung war ein voller Erfolg.
An 5 Stationen konnten sich die Mädchen messen. Die Stationen in den Bereichen Koordination, Schnelligkeit und handballerischen Elementen wie Zielwerfen und Prellen wurden mit Feuereifer, dem notwendigen Ehrgeiz aber auch viel Spaß absolviert.
Krönender Abschluss war die Überreichung der Urkunden und kleine Geschenke durch den Privatkundenberate H. Artur Derr der Volksbank Lahr.

Talentiade_4 Talentiade_6 Talentiade1Talentiade_3

A-Jugend weiblich – Bundesliga Qualifikation 2016/2017

Die SG Hugsweier/Lahr kann sich in diesem Turnier leider nicht durchsetzen.

Die Mannschaft hat an den beiden Spieltagen zur Bundesligaqualifikation viele Erfahrungen gesammet.

Den ersten Spieltag konnte die Mannschaft gewinnen und war somit auch Ausrichter des zweiten Spieltages.

Beim diesem Spieltag unterlagen die Mädchen leider in beiden Spielen den körperlich und spielerisch sehr starken Gegnern.

In der Spielrunde 2016-2017 treten die A-Mädchen der SG Hugsweier/Lahr wieder in der BWOL an.

 

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Qualifikationsturnier BL 2016/2017

Riedturnfest 2016 der TUS holt zum 13. Mal den Riedpokal

Am Samstag den 07.05.2016 fand in Ichenheim das 87. Riedturnfest statt.

52 Athleten des TUS-Hugsweier nahmen an den Wettkämpfen teil.

Morgens gingen 26 Schüler und Schülerinnen an den Start.
Mittags kämpften 26 Jugendliche und Erwachsene um die begehrten Podestplätze.

Mit 18 mal Gold, 18 mal Silber 10 mal Bronze, 4 mal Platz 4 und jeweils einmal Platz 5 und 6 holten sich die Akteure des TUS zum 13. Mal den Riedpokal für die erfolgreichsten teilnehmenden Leichtathleten.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Riedpokal 2016

Riedpokal 2016

Lea Künstle beim Sprung über 5 Meter

Lara Strauch

Saskia Kempf

Marlene Noll

Leona Ruder

Luana Kienzle

 

Jahrgang 2004

Jahrgang 2007

Jahrgang 2004

Senioren
Sprint
Sprint
IMG_5402     Karlheinz Ruder 

Jahresfeier 2016

Die diesjährige Jahresfeier war wieder ein voller Erfolg. In vollbesetzter Halle konnten sich unsere Riegen sportlich präsentieren. Der lustige Sketch der Fausballer und das grandiose Luftpumpenkonzert der Leichtathlenten rundeten  die Vorstellungen ab. Hier ein paar Eindrücke der Vorstellgungen:

Beim Mokitu kamen die kleinen Turnmäuse zum Einsatz. Sie wurden von größeren Kindern unterstützt.

MOKITU

Sportlich weiter ging es mit den „ZUMBA-Kids“.

Zumba Zumba_2

Das Mädchenturnen zeigte Elemente aus ihrem Training.

MädchenturnenMädchenturnenMädchenturnen

Die Leichtathleten zeigten Trainingsinhalte zum Thema Sprung und Koordination.

Leichtathletik Leichtathletik

Nach der Pause führten die Faustaller einen  Sketch zum Thema Baustelle auf.Faustball

Faustball_ Faustball               Faustball

Den Abschluss bildete das Luftpumpenkonzert der Leichtathleten.

LeichtathletikLeichtathletikLeichtathletik

Ohne unsere fleißigen Helfer könnten wir solch einen Mittag nicht bestreiten.

Hier eine Impression aus der Küche und von der Kuchentheke. Nicht zu vergessen aber auch alle anderen Helfer, denen wir genauso wie den aufführenden Mitgliedern herzlich danken. Fleißige Helfer Fleißige Helfer  

MOKITU mit neuer Leitung

Heike Tolk hört leider nach fast 14 Jahren mit der Leitung des MOKITU auf.

Wir bedanken uns herzlich für die vielen Jahre treue Unterstützung.

 

Wir freuen uns, dass wir für das  MOKITU – MOntagsKInderTUrnen  einen qualifizierten Nachfolger gefunden haben.

Ab 18.01.2015 übernimmt Jana Panter das MOKITU. Sie ist Gymnastiklehrerin und freut sich auf die neue Aufgabe mit den Kindern.

Sie wird von Eva Bayer-Lay, Katja Görtz, Olga Hergert und Panja Strauch (geb. Zwick) unterstützt.

Wir freuen uns auch dass Heike Tolk und Monika Schalk den Übergang begleiten und in den nächsten Turnstunden mit Rat und Tat dabei sind.

So können wir weiterhin Bewegung und Turnen für unsere Kinder im Alter von 3  bis 6 Jahren anbieten.

 

Der TUS Hugsweier wünscht ein gutes neues Jahr

Frohes neues Jahr 2016

 

Deutsches Sportabzeichen 2015

Karl-Heinz Wiesenfarth ist es wieder gelungen über 50 Mitglieder dazu bewegen sich zu bewegen!
Unter seiner Anleitung ist es allen Teilnehmern gelungen das Sportabzeichen ablegen.
Jeder konnte in seiner Leistungsstärke das Abzeichen in  Gold, Silber oder Bronze erhalten.

Ob jung oder alt, waren alle begeistert dabei.

Sportabzeichen 2015

Spieltag SG-Hugsweier Lahr November 2015

Trainingsspiele der Hugsweierer Minis

Unsere Minis haben den Auftakt des Spieltags bestritten.

In vier Spielen konnten sie das im Training Erlente in erste Spielerfahrung umsetzen.
Es hat allen Kindern Spaß gemacht vor Zuschauern echte Handball Atmosphäre zu schnuppern.

Minis am Spieltag November 2015

Minis am Spieltag November 2015

Minis am Spieltag November 2015

D-Jugend weiblich Kreisklasse:

SG Hugsweier/Lahr gegen Meissenheim-Nonnenweier

In einem tollen Spiel konnten unsere Mädchen sich deutlich mit 35:11 durchsetzen.

Die Freude über das schöne Spiel und den tollen Sieg ist auf dem Mannschaftsbild deutlich zu sehen.

 

D Mädchen am Spieltag November 2015

D Mädchen am Spieltag November 2015

D Mädchen nach dem gewonnenen Spiel

 A-Jugend weiblich BWOL:

SG Hugsweier/Lahr  gegen TSV SG Kappelwindeck/Steinbach

Die Zuschauer sahen ein sehr spannendes und Spiel bei dem die Führung mehrfach wechselte.

Trotz Führung um 5 Tore in der zweiten Halbzeit, konnten unsere Mädchen das Spiel leider nicht gewinnen.

Am Ende unterlag die SG Hugsweier/Lahr knapp mit 29:32.

 

A Mädchen am Spieltag November 2015

A Mädchen am Spieltag November 2015Damen am Spieltag November 2015

Südbadenliega Damen:

TV Lahr gegen BSV Sinzheim

Die Damen des TV Lahr konnten sich eindrucksvoll mit 41:31 dursetzen und gewannen somit das 5. Spiel in Folge.

Dies wird aktuell mit dem 4. Tabellenplatz in der Südbadenliega belohnt.

Damen am Spieltag November 2015

D-Jugend weiblich gegen ZEGO2 am 11.11.2015

Am 11.11. spielten unsere D-Mädchen gegen Zego2.

In der ersten Hablzeit lagen die gut spielenden Mädchen mit einigen Toren vorne. Leider  konnten sie den Vorsprung nicht über die Zeit retten.

Das Spiel endete 17:20.

D_Jugend_weiblich_2015_11_11_Spieltag_3

D_Jugend_weiblich_2015_11_11_Spieltag_1

D_Jugend_weiblich_2015_11_11_Spieltag_2

Neue Internetseite ist nun online

Es freut uns, dass unsere neue Internetseite nun fertig ist.

Sie finden auf dieser Seite aktuelle Informationen zum Verein, und den Angeboten der einzelnen Abteilungen.

Unter dem Menüpunkt Hauptverein sind generelle Informationen abrufbar.

Der TUS Hugsweier ist in 3 Abteilungen gegliedert. Informationen zu den Abteilungen erhalten Sie in den entsprechenden Unterpunkten.

Auf der Startseite werden immer wieder aktuelle Beiträge veröffentlicht, die das Vereinsleben, aktuelle Aktivitäten einzelner Gruppen und aktuelle Informationen zum Verein darstellen.

In den einzelnen Abteilungen können Sie sich über diese und weitere Beiträge informieren.

Auf unserer Homepage können Sie sich auch über anstehende Termine informieren.

An dieser Stelle vielen Dank allen Helfern, die die Seite aktuell halten und der Firma it works24 GmbH die mit uns zusammen das neue Layout erarbeitet hat und die Seite hostet.

Hier ein direkter Link zu den
Trainingszeiten der Turnabteilung und den
Trainingszeiten der Handballabteilung.

Anregungen und Kritik nehmen wir gerne auf. Viel Spaß beim surfen.

Ihr TUS-Hugsweier

Altmaterial und Papiersammlung

Wir danken allen Helfern die wieder mit viel Einsatz in Hugsweier unterwegs waren um Alteisen  und Papier aufzuladen und dann in großen Container der Wiederverwertung zuführen.

Ein Dank gilt auch den Bürgern in Hugsweier, die für uns Eisen und Papier sammeln und am Straßenrand bereitstellen.

Hier ein paar Impressionen.

2015_10_Altpapier_Sammeln_Metall

 

2015_10_Altpapier_Sammeln_Papier

2015_10_Altpapier_Sammeln_Essen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kreiswurfmeisterschaften 2015 in Meißenheim

lukas

kevin

Am 18.09.2015 fanden in Meißenheim die Kreiswurfmeisterschaften statt.

Die Leichtathleten des TuS Hugsweier nahmen erfolgreich daran teil.

Kreisstaffelmeisterschaften 2015 Lahr

Staffel-Kreismeistertitel für den TuS Hugsweier

Am Montag, 27.07.15, fanden die Kreisstaffelmeisterschaften im Stadion „Dammenmühle“ in Lahr statt. Für den TuS Hugsweier waren 3 Staffeln gemeldet. 10 Minuten vor dem Start kam es leider zu einem „gesundheitlichen Aus“ für eine der 2 weiblichen Staffeln. In der Besetzung = Lea Künstle, Saskia Kempf und Lara Strauch = ging die 3x 800m Staffel (weibl. Kinder U12) an den Start und holte sich den Kreismeistertitel. Die 3x 800m Staffel (männl. Kinder U12) ging mit Jan Keller, Lucas Eckhardt und Joshua Hierlinger an den Start und belegte Platz 2.   Allen Teilnehmern einen herzlichen Glückwunsch   LA-Team des TuS Hugsweier